Was ist ein Horoskop? Warum Astrologie? www.astrologische-beratungen.de Preise und Angebote Kontaktseite
Nomen est Omen
numerologische Namensanalysen

 

 

„Es ist wahr, ohne Lüge, gewiss und höchst wirklich,
dass das was oben ist, dem gleicht was unten ist,
und das was unten ist, dem gleicht was oben ist.“

Hermes Trismegistos – Die smaragdene Tafel



Diese Worte des großen Ägypters zeigen ziemlich genau das Prinzip der Astrologie. Das was am Himmel geschieht gleicht dem was auf der Erde geschieht. Physikalische Einflüsse der Planeten lassen sich nicht beweisen.

Nicht das Verkehrsschild als Objekt, sondern seine symbolische Bedeutung, sein Sinn hindert Sie z.B. daran, verkehrt in eine Einbahnstraße einzufahren. Genauso ist es in der Astrologie. Die Himmelskörper selbst bewirken und verursachen nichts, sondern sie haben für den Astrologen eine symbolische Bedeutung.

Ein Horoskop (auch Geburtsbild genannt) ist eine graphische Darstellung der Planetenpositionen zu einem bestimmten Zeitpunkt (Geburt) bezogen auf einen bestimmten Ort (Geburtsort) auf der Erde.

Aus der Zwölfteilung der von der Erde aus betrachteten Sonnenbahn (also Erdumlaufbahn) entstehen die 12 Tierkreiszeichen, im Volksmund „Sternzeichen“ genannt: Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische. Weiter wird mit 10 Gestirnen (Sonne, Mond, Merkur, Mars, Venus, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto) gearbeitet, die 10 Arten von Persönlichkeitsanteilen repräsentieren.
Die Gestirne stehen in bestimmten Tierkreiszeichen und werden von ihnen gleichsam nuanciert. Steht Mars der die Durchsetzungskraft symbolisiert, z.B. im „sanften“ Zeichen Waage, zeigt er sich nicht so aggressiv wie z.B. im „impulsiven“ Zeichen Widder. Weiterhin sind 12 Felder oder Häuser Bestandteil des Horoskops. Sie repräsentieren Lebensbereiche wie etwa Elternhaus, Partnerschaft und Beruf; ihr astronomischer Hintergrund ist der zwölfgeteilte Himmelsraum vom Sonnenaufgangspunkt über den Zenit zum Untergangspunkt. Aus dem komplexen Zusammenspiel von Planeten, Tierkreiszeichen und Häusern bzw. den von ihnen symbolisierten Wesenzügen (die sich harmonisch ergänzen oder behindern können) ergibt sich ein ganz bestimmtes Charakterbild.